fbpx

Stillkurs > Einleitung > Anlegen auf der Wochenbettstation und in den ersten Tagen nach der Geburt zu Hause

Anlegen auf der Wochenbettstation und in den ersten Tagen nach der Geburt zu Hause

Auf der Wochenbettstation ist es wichtig, dass Du dein Baby regelmäßig und selbstständig anlegst. Als Faustformel gilt hier alle 2-3 Stunden. Wenn dein Baby nicht von alleine aufwacht, solltest Du es wecken. Das ist wichtig, damit die Milchproduktion angeregt wird, dein Kind nicht übermäßig stark an Gewicht verliert, einen stabilen Blutzucker hat, der Magen Darm Trakt in Gang kommt und um einer Neugeborenengelbsucht vorzubeugen. Versuche ein Stillprotokoll- und Ausscheidungsprotokoll zu führen und lade dir zusätzlich eine Stillapp herunter, so behältst du einen besseren Überblick. Gib euch Ruhe und Geduld und versuche Stress und Druck zu vermeiden. Bis das Stillen gut klappt kann eine Zeit vergehen, lass dich nicht davon verunsichern, dein Baby ist erst ein paar Tage auf der Welt und alles wird sich mit der Zeit einpendeln und finden. Ganz viel Spaß in der ersten Kuschelzeit zu Hause!